Liebe Kolleginnen und Kollegen,

trotz des neuen harten Lockdowns, der seit Mittwoch gilt, möchte ich Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr wünschen. Auch wenn wir alle nicht wissen, wie 2021 werden wird, welche wirtschaftlichen Langzeitwirkungen die Corona-Krise und die unvorstellbar hohe Neuverschuldung des Bundes mit sich bringen wird, so haben wir mit Kreativität und Flexibilität auch schwierige Zeiten immer wieder überstanden.

Am 1. Januar wird eine neue HOAI ohne verbindliche Mindest- und Höchstsätze neue Herausforderungen für unsere Büros bringen. Informieren Sie sich frühzeitig über die neue Situation und wie man sich in Honorarverhandlungen darauf einstellt. Dafür müssen wir der betriebswirtschaftlichen Führung unserer Büros, mit der wir unsere Stundensätze und Planungsaufwände belegen können, noch mehr Aufmerksamkeit als bisher widmen. Ich wünsche Ihnen für all das viel Kraft, Mut und Zuversicht.

Unabhängig davon wird sich die VfA, wird sich das neue Präsidium weiter dafür einsetzen, dass die HOAI in allen Teilen wieder verbindlich werden wird. Als Ausübende eines systemrelevanten Berufs haben wir allen Grund und alles Recht für unsere gesellschaftlich wichtige Leistung eine angemessene Honorierung einzufordern.

Ihr Alexander Schwab Präsident der VfA

 

 

 

 

 

Die Bundesgeschäftsstelle ist vom 22. Dezember 2020 bis 04. Januar 2021 geschlossen.